Fest der Ehejubilare – 13. Oktober 2019

Und JA ich atme dich

JA ich brenn‘ für dich

Und JA ich leb‘ für dich… jeden Tag (Silbermond)

Jedes Ehepaar, das am 13. Oktober 2019 der Einladung des Arbeitskreises Ehe und Familie folgte, feierte sein ganz persönliches JA. Ob im ersten Jahr, nach zehn, 25, 40, 50 oder sogar 60 Jahren!
Pfarrer Christoph Eder verglich die Ehe mit Wein. Wein ist ein Zeichen für Freude, für Feste und für gemeinsame Zeit. Der Wein und die Liebe sollen nie ausgehen und genau wie der Wein kann auch Liebe unterschiedlich „schmecken“. Mal ist sie süß und frisch, mal angenehm, sie kann aber auch bitter und schal sein. Wichtig ist und bleibt aber, den Weg gemeinsam zu gehen, auf sich und den anderen zu achten, ihn anzunehmen und das Leben zu feiern.
Diesem Feiergedanken sind dann auch viele gefolgt und bei herrlichem Wetter konnten gemeinsame Erinnerungen ausgetauscht werden und auf das JA angestoßen werden.

Ein besonderer Dank gilt dem Arbeitskreis Ehe und Familie, dem Chor Aufdraht, den Bläser der TMK, dem Pfarrgemeinderat, Pfarrer Christoph Eder und vielen anderen Helferinnen und Helfern – sie alle haben ihren Teil dazu beigetragen, dass dieses Fest so gut gelungen ist.

Jetzt freuen wir uns auf das nächste Ehejubiläum und hoffen, wieder mit vielen Jubelpaaren feiern zu können.

Für den AK Ehe und Familie, Sigried EIBL

 

Danke unserer Fotografin Karoline!