Fest der Erstkommunion

Schon zu Beginn des Schuljahres war den Kindern der 3. Klasse klar: dieses Jahr wird ein ganz besonderes – steht doch die Erstkommunion am Plan! Im ganzen zweiten Semester wurde eifrig darauf hingearbeitet: im Religionsunterricht wurden die Kinder auch auf die aufregende erste Beichte vorbereitet, in Zeichnen Plakate gestaltet, Lieder einstudiert und auch die Eltern haben mit den Kindern wertvolle Zeit verbracht – sei es mit Kerze basteln, Brot backen oder mit Gesprächen über Themen, die für unsere Gemeinschaft wichtig sind.

Am 26. Mai war es dann soweit: in einer sehr regenreichen Zeit wurden die Kinder mit einem schönen, trockenen Tag belohnt und konnten dank Pfarrer Christoph Eder einen sehr feierlichen Gottesdienst feiern, zu dem sehr viele Verwandte, Freunde und Bekannte gekommen sind. Im Anschluss wurden sie von den Eltern der 4. Klasse zu einer Agape in die Aula geladen, bei der sie nach der vorangegangen Aufregung  Kuchen und diverse Köstlichkeiten sichtlich genossen.

Wir danken besonders unserem Herrn Pfarrer, Frau Schinagl, allen anderen Lehrern, die die Kinder so gut durch diese Zeit begleitet haben, Frau Kreiseder für die musikalische Unterstützung, Claudia Haberl für den Blumenschmuck und allen anderen, die diesen Tag zu einem echten Fest für alle Beteiligten gemacht haben!

                                                                                                                                                                                                                                                               Elfi Wallmann

 

 

gepostet in: aktuelle Beiträge