„Schöne Ferien!“

…winkte Pfr. Christoph nach dem Gottesdienst zum Schulschluss noch einmal den Kindern aus der Sakristei zu. Der ganze Kindergarten und alle VolksschülerInnen versammelten sich in der Kirche, um Gott zu danken für die schönen Erlebnisse im vergangen Kindergarten- und Schuljahr. Mit Religionslehrerin Andrea Schinagl bereiteten die SchülerInnen bunte Papierblumen vor – aufgeblühte aber auch verschlossene. Gemeinsam wurde den „wachstumsfördernden“ Ereignissen nachgespürt und auch jenen, die eher belastend waren. Alles wurde in Gottes Hände gelegt – ganz im Vertrauen auf seinen Beistand. Mit der Bitte um den Segen für alle Kinder und besonders auch für die Viertklässlern ging es in die wohlverdienten Ferien.

Zuvor überraschten noch die Kindergartenkinder unseren Pfarrer anlässlich seines 40. Geburtstages mit einem Ständchen sowie dem Geburtstagslied von Schule u. Kindergarten, sowie einer von ihnen bunt bemalten Kochschürze. Dass sie Pfr. Christoph damit eine große Freude bereiteten, war nicht zu übersehen – er zog sie gar nicht mehr aus…