VIA NOVA – Einladung zu Vorösterlichen Pilgerwanderungen

VIA NOVA –  Vorösterliche Pilgerwanderungen im Salzburger Seenland und über den Falkenstein nach St. Wolfgang

Zur Entschleunigung, Einstimmung und Besinnung auf das Osterfest bietet der Verein VIA NOVA heuer zwei eintägige vorösterliche Pilgerwanderungen in der Karwoche am Dienstag, den 7. April 2020 an.

Die Pilgerwanderung im Salzburger Seenland startet um 8:30 in Berndorf vor dem VIA NOVA-Brunnen beim Gasthof Neuwirt. Die Route führt über den Drei-Seen-Blick am Seehamer Haunsberg und der Teufelsgrabenschlucht nach Obertrum am See. Die Pilgerwanderung wird organsiert und begleitet von Bgm.a.D. Dr. Josef Guggenberger und Pilgerwegbegleiterin Mag. Ursula Fink aus Berndorf.

Die Teilnahmegebühr für Organisation und Pilgersuppe zu Mittag beträgt 10,-€. Nachdem ein Postbus alle 30 Minuten zwischen Berndorf und Obertrum in beide Richtungen verkehrt, braucht es kein zusätzliches Transportangebot. Ebenso ist keine Anmeldung erforderlich.

Die bereits schon traditionelle vorösterliche Pilgerwanderung auf der VIA NOVA und dem Wolfgangweg vom Europakloster Gut Aich in Fürberg in der Gemeinde St.Gilgen führt über den Falkenstein nach St. Wolfgang. Die PilgerInnen treffen sich um 8:30 Uhr beim Europakloster Gut Aich.

Diese zwei Bundesländer verbindende Pilgerwanderung wird organsiert von Pilgerwegbegleiter Franz Muhr und Dr. Peter Pfarl

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 25,-€. für Organisation, spirituelle Begleitung, Pilgersuppe und Pilgeranhänger

Anmeldung bei Franz Muhr E-Mail: fxm@gmx.at Telefon: +43 (0) 664 7670135

 

Für beide Pilgerwanderungen wird festes Schuhwerk empfohlen.

Gez. Josef Guggenberger e.h., Obmann

 

Bilder Quelle: Europäischer Pilgerweg – VIA NOVA

gepostet in: aktuelle Beiträge