Eine besondere Sternsingeraktion 2019

Trotz Winterchaos, Kälte, Sturm und schier unbezwingbaren Schneebergen machten sich unsere Sternsinger am 4. und 5. Jänner tapfer auf den Weg. Top motiviert für die gute Sache und mit vollem Einsatz trotzten sie den Wetterbedingungen, brachten den Segen in die Häuser und baten um Spenden für benachteiligte Menschen in den Armutsregionen der Welt.

Unglaubliche € 6.388,71 an Spendengeldern kamen dabei zusammen – ein ganz herzliches VERGELT’S GOTT allen Spenderinnen und Spendern und unseren so tapferen Königinnen und Königen!!

Ein Weihnachtskeks zwischendurch oder ein wärmendes Getränk wurde gerne angenommen und durch so manche Kunststücke im Schnee, freiwillige und unfreiwillige Rutschaktionen kam der Spaß auch nicht zu kurz. Jede Gruppe wurde heuer von einer Familie zum Mittagessen eingeladen (worauf sie sich besonders freuten),  wo sie sich aufwärmen, Kleider trocknen und selbst stärken konnten. Stolz auf ihre Sammelergebnisse und mit den aufgeteilten Süßigkeiten kehrten sie am Nachmittag müde aber zufrieden nach Hause zurück.

Ohne die so verlässliche Mithilfe der Eltern und Begleitpersonen wäre aber diese Aktion nicht möglich gewesen. Darum: VIELEN HERZLICHEN DANK allen, die die „Hl. Drei Könige“ begleitet, bekocht, gefahren und uns in irgendeiner Weise unterstützt haben!                                     Maria Kohlbacher

 

 

 

 

66900_illu_weltsegen
Stern19_Textplakat

gepostet in: Jungschar & Minis, Archiv