Begleitung: Krankheit/Lebensende/Trauer

Willkommen in der Pfarre Berndorf! > Begleitung: Krankheit/Lebensende/Trauer

Wenn Sie oder ein/e Angehörige/r:

  • das Sakrament der Krankensalbung empfangen möchte/n
  • oder ein seelsorgliches Gespräch wünschen

    kontaktieren Sie Pfr. Christoph Eder unter 0676/8746 5162

Für weitere Unterstützung stehen Ihnen die Angebote der Hospiz Bewegung Salzburg zur Verfügung: 

Eine lebensbedrohliche Erkrankung oder der Tod eines vertrauten Menschen, verändert das Leben von einem Tag auf den anderen grundlegend, für die Betroffenen selbst wie auch für ihre Angehörigen.

Die HOSPIZ BEWEGUNG Salzburg versteht sich als Bewegung fürs Leben – Sterben wird als Teil des Lebens verstanden.

Mit ihren Angeboten bieten die Mitarbeiter*innen der Hospiz-Bewegung kompetente Unterstützung und Begleitung in herausfordernden Lebenssituationen an, wo Menschlichkeit, Zuwendung und konkrete Hilfestellungen unbedingt notwendig sind:

Wenn Sie selbst oder ein/e Angehörige/r von schwerer, lebensbedrohlicher Krankheit betroffen sind…

  • erfolgt die Begleitung und Betreuung mit enger Zusammenarbeit von ehrenamtlichen Hospiz-Begleiter*innen, Ärzt*innen und Pflegefachkräften
  • Mobil bei Ihnen zu Hause oder im Lebensraum Tageshospiz Kleingmain in Salzburg

Wenn Sie um einen nahen Menschen trauern – unabhängig davon, wie lange der Verlust zurückliegt…

  • bieten ausgebildete ehrenamtlichen Hospiz-Begleiter*innen sowie die Kontaktstelle Trauer Unterstützung und Beratung an – Einzeltrauerbegleitung und Begleitung in Trauergruppen

Alle angeführten Angebote können kostenlos in Anspruch genommen werden.
Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen unterliegen der Schweigepflicht.

 Die regionale Einsatzleiterin berät Sie gerne und vermittelt das für Sie entsprechende Angebot.

 Kontakt:

 Einsatzleitung: Elfriede Reischl

 0676/83749-301     flachgau@hospiz-sbg.at

Informationen, Termine, alle Angebote: www.hospiz-sbg.at

 

 

 

 

Pfarre Berndorf bei Salzburg 2021