Kategorie: Mission

Weltmissionssonntag

Anläßlich des Weltmissionssonntags, am 22. Oktober 2017, besuchten auch heuer wieder zwei Missionsschwestern aus Peru unsere Pfarrgemeinde, um uns für ihre Mission und Noviziat um Hilfe zu bitten.

Während des Gottesdienstes berichteten sie von der aktuellen Situation in Peru. Nach der großen Überschwemmungskatastrophe, ausgelöst von dem Klimaphänomen „El Nino“, herrschen in vielen Teilen des Landes Zerstörung und Elend. Wie immer sind die entlegensten Gebiete benachteiligt und gerade die Schwestern, die in diesen Notfallzonen arbeiten, brauchen unserer Hilfe, um die materielle Armut dieser Menschen ein wenig lindern zu können.Die Missionsschwestern freuten und bedankten sich sehr über die Tafelsammlung, die ihnen Herr Pfarrer Christoph Eder übergab, einem Beitrag von unserem Missionskonto, sowie den Erlös aus dem Verkauf der angeboten Souveniers aus Peru.

Wir bitten die Gottesmutter Maria um ihre Fürsprache, möge der Segen Gottes und die Kraft des heiligen Geistes die Schwestern aus Peru begleiten und stärken.

Für den Missionskreis
Greti Wirthenstätter

     

 

Patrozinium – Kräuterweihe – Mariä Himmelfahrt 2017

Der Missionskreis bedankt sich bei den vielen Frauen, die uns auch heuer wieder mit ihren Blumen und Kräuterspenden unterstützten.

Wir konnten aus dem herrlich-duftenden Angebot ca.150 Sträußchen am Vorabend unseres Patroziniumsfestes binden und nächsten Tag an die zahlreichen Gottesdienstbesucher verteilen. Die Kräuterbüscherl wurden während der Festmesse von unserem Herrn Pfarrer Christoph Eder geweiht.

Für den sehr erfreulichen Spendenerlös von € 596,00, mit dem wir den Priesterseminaristen Komba Faraja aus Tanzania bis zur Priesterweihe unterstützen,

ein herzliches Vergelts Gott!

für den Missionskreis

Greti Wirthenstätter

Patrozinium – Kräuterweihe – Mariä Himmelfahrt 2016

Wir Frauen vom Missionskreis bedanken uns bei den lieben Frauen unseres Ortes für die vielen Blumenspenden. 150 Blumensträußchen konnten wir aus dem üppig duftenden Angebot für unser Patroziniumsfest binden.
Die Kräuterweihe zur Ehre unserer lieben Mutter Gottes fand während der Messfeier statt.

Mit dem erfreulichen Erlös von 471,60 € können wir unserem Priesterseminaristen Kombo ein weiteres Jahr das Studium finanzieren.

Ein herzliches Vergelt‘s Gott!
für den Missionskreis Karoline Vatschger

Weltmissionssonntag – Ehejubiläen

5541Am 18.September beging unsere Pfarre ein zweifaches Fest: Kathi und Hans Helminger und Elisabeth und Franz Haberl feierten beim Pfarrgottesdienst ihr vierzigjähriges Hochzeitsjubiläum. Der Chor Klangfarben unter der Leitung von Andreas Eder gestaltete den Gottesdienst musikalisch.

 

5500Außerdem begingen wir an diesem Tag den Weltmissionssonntag. Zwei Missionsschwestern aus Peru waren beim Gottesdienst anwesend. Schwester Immaculata schilderte die Situation der Menschen in ihrem Land, die geprägt ist von einem großen Priestermangel und großen Entfernungen zwischen den einzelnen Siedlungen. Die Tafelsammlung von diesem Gottesdienst kam der Missionsarbeit der Schwestern in Peru zugute.

15. August – Patrozinium – Mariä Aufnahme in den Himmel – Kräuterweihe

 

Bild 2 Bild 1

Der Missionskreis bedankt sich bei den treuen Frauen, die uns Jahr für Jahr mit ihren Blumen und Kräuterspenden unterstützen.

Wir konnten aus dem üppig duftenden Angebot ca. 140 Sträußchen binden.

Mit den Spenden unserer Messbesucher – die unsere Sträußchen mit Freude entgegen nahmen – können wir mit dem erfreulichen Erlös von € 420,90 unserem Priesterseminaristen Kombo für ein weiteres Jahr das Studium finanzieren.

Ein herzliches Vergelts Gott!

für den Missionskreis

Karoline Vatschger

Missionskreis zu Besuch in Maria Sorg

 

image003 7872 8001

Am Montag, den 6. Juli, 2015 (Fest der sel. Maria Theresia Ledochowska), feierten die Missionsschwestern v. hl. Petrus Claver, von Maria Sorg das 25jährige Profess-Jubiläum von Sr. Kochurani Vallyara.

Zum Festgottesdienst in der Hauskapelle von Maria Sorg waren auch der 7863 Kopie
Berndorfer Missionskreis unter der Leitung von Karoline Vatschger mit unserem Pfarrer Christoph Eder eingeladen. Unter der Mitfeier von fünf indischen Priestern  wurde Gott gedankt für all die Gnaden, die er Sr. Kochurani  im Laufe ihres Ordenslebens in ihrem Missionsinstitut erwiesen hat. Beim gemeinsamen Mittagessen konnte dieses „missionarische“ Fest mit herzlichen Begegnungen und Gesprächen gemütlich ausklingen. 

8104

 

Pfarre Berndorf bei Salzburg 2021